Schwarzkümmelöl gegen Zecken

Es ist wissenschaftlich nicht sicher belegt, aber die Erfahrungswerte sind eindeutig: Schwarzkümmelöl wirkt vorbeugend gegen Zecken. Bei Menschen und bei Hunden und Pferden. Für Katzen ist es ungeeignet.
Schwarzkümmelöl ist ein wirksames Hausmittel gegen Zecken

Astrid Kurbjuweit

}
11 Minuten
A

Links mit * sind Affiliatelinks

Wer ein natürliches Mittel sucht, um sich oder seinen Hund oder sein Pferd vor Zecken zu schützen, sollte das Schwarzkümmelöl in Erwägung ziehen.

Es ist ein natürliches Mittel, es ist ausgesprochen gesund, und alles deutet darauf hin, dass es tatsächlich wirksam gegen Zecken ist.

Damit Schwarzkümmelöl gegen Zecken auch tatsächlich wirkt, muss man es allerdings richtig anwenden.

Warum Schwarzkümmelöl gegen Zecken?

Im Jahr 2014 machte ein Schüler die Entdeckung, dass sein Hund, der aus gesundheitlichen Gründen Schwarzkümmelöl bekam, keine Zecken mehr hatte.

Das interessierte den Schüler, der daraufhin der Frage, ob das Schwarzkümmelöl gegen Zecken bei Hunden wirkt, im Rahmen des Wettbewerbs von Jugend forscht nachging.

Und soweit ein Schülerexperiment, das keine umfassende wissenschaftliche Arbeit ist, das zeigen kann, wirkt das natürliche Öl gegen Zecken bei Hunden.

Einen Bericht darüber kann man leider nur noch im Internet Archive finden.

Da Schwarzkümmel sowieso auch ein Lebensmittel für Menschen ist, haben es inzwischen viele ausprobiert und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es in den meisten Fällen die Zecken fern hält. Sowohl bei Hunden als auch bei Menschen.

Was ist Schwarzkümmelöl?

Der echte Schwarzkümmel (Nigella Sativa) hat nichts mit Kümmel oder Kreuzkümmel zu tun.

Der Schwarzkümmel gehört zu den Hahnenfußgewächsen und seine Samen werden seit Jahrtausenden als Gewürz und Heilmittel verwendet.

Schwarzkümmel stammt aus dem Orient, wächst in Westasien, aber auch Südeuropa und Nordafrika.

Die kleinen, etwas eckigen Samen sind komplett schwarz, schmecken etwas scharf, ähnlich wie Pfeffer und enthalten einen hohen Prozentsatz an Fett.

Die Samen werden ganz oder gemahlen als Gewürz verwendet, aber es wird aus ihnen auch ein Öl gepresst, das Schwarzkümmelöl.

In der orientalischen, indischen, pakistanischen, nordafrikanischen Küche ist Schwarzkümmel ein häufig verwendetes Gewürz. Es würzt Currys, Fladenbrote und viele weitere Gerichte.

Als Heilmittel wird vor allem das Öl verwendet. Es soll bei Allergien, Neurodermitis und Asthma helfen, gegen Wechseljahresbeschwerden, bei entzündlichen, rheumatischen Erkrankungen, bei Verdauungsproblemen  und eventuell sogar bei Bluthochdruck.

Weitere Wirkungen sind möglich, werden untersucht.

Unbestritten ist, dass das Öl einen hohen Anteil an gesunden, ungesättigten Fettsäuren hat, dass es sekundäre Pflanzenstoffe sowie Gerbstoffe enthält und damit einen positiven Beitrag zur Gesundheit leistet.

Anzeige:
Kräuterland Bio Schwarzkümmelöl 4x250ml (1Liter), ungefiltert, schonend kaltgepresst - reich an THYMOCHINON - Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt von unserer hessischen Ölmühle
Kräuterland Bio Schwarzkümmelöl 4x250ml (1Liter), ungefiltert, schonend kaltgepresst - reich an THYMOCHINON - Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt von unserer hessischen Ölmühle*
von KRÄUTERLAND N A T U R - Ö L M Ü H L E
  • Täglich frisch gepresst in unserer hessischen Kräuterland Ölmühle: So bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe und der natürliche Geschmack erhalten.
  • FRISCHE: Sie erhalten bei uns stets mühlenfrisches Schwarzkümmelöl, oft sogar ganz frisch aus taggleicher 1. Pressung. Unser Öl ist aber zum Zeitpunkt der Versendung max. 2-3 Tage alt. FRISCHE ist ein absolutes Qualitätsmerkmal und kann Ihnen nur bei Lieferung direkt vom Hersteller geboten werden. Beim Händler erhalten Sie dagegen naturgemäß stets Lagerware!!!
  • GESCHMACK: Unser Schwarzkümmelöl hat einen relativ milden Geschmack.
  • VERWENDUNG: Schwarzkümmelöl ist sehr vielfältig und kann 2 x täglich je 1 Teelöffel pur eingenommen werden. Zudem ist unser Schwarzkümmelö eine tolle Würze und kann kalte Speisen sowie Salatdressings auf besondere Weise aufwerten.
  • ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Natur-Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten für die Herstellung von hochwertigen Schwarzkümmelölen. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung gehören wir zu den ältesten Schwarzkümmelölmühlen Deutschlands. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen ein Premium-Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Bitte empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank!
 Preis: € 33,90 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2024 um 00:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Es wird sowohl von Menschen als auch in der Tierheilkunde eingesetzt. Hier vor allem bei Hunden und Pferden. Für Katzen ist es ungeeignet.

Durch den hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, aber auch an ätherischen Ölen, ist das Schwarzkümmelöl nicht lange haltbar.

Es muss kühl und dunkel gelagert werden, und möglichst schnell verbraucht werden. Bei Kontakt mit Sauerstoff oxidiert es, wird ranzig.

Wie wirkt Schwarzkümmelöl gegen Zecken?

Die bereits im erwähnten Schülerexperiment beobachtete Wirkung gegen Zecken trat ein, nachdem der Hund regelmäßig Schwarzkümmelöl gefressen hatte.

Menschen können ohne Weiteres regelmäßig Schwarzkümmel oder Schwarzkümmelöl essen.

Es wirkt aber auch, wenn man sich, oder den Hund, mit dem Öl einreibt.

Man kann also vermuten, dass Bestandteile des Öls dazu führen, dass sich der Körpergeruch so verändert, dass er für die Zecken nicht mehr attraktiv ist.

Der genaue Wirkmechanismus ist allerdings genauso unbekannt wie die wirksamen Bestandteile.

Deshalb ist es auch schwierig, verbindliche Angaben zu einer wirksamen Anwendungsweise oder Dosierung zu machen. Man ist auf Erfahrungswerte angewiesen.

Diese Erfahrungswerte gibt es vor allem bei Hunden, aber auch bei Menschen.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

Im Prinzip sind die Erfahrungen ziemlich eindeutig: Schwarzkümmelöl wirkt abschreckend auf Zecken. Mit Schwarzkümmelöl behandelte Hunde haben nur in Ausnahmefällen noch mal eine Zecke.

Allerdings gibt es auch Berichte, die eine völlige Unwirksamkeit anzeigen. Warum das so ist, ist nicht bekannt.

Wenn man sich also für Schwarzkümmelöl entscheidet, um den Hund vor Zecken zu schützen, muss man die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass es vielleicht doch nicht, oder jedenfalls nicht ausreichend wirkt.

Schwarzkümmelöl ist gut für die Gesundheit des Hundes

Wer das Risiko, dass der Hund vielleicht doch noch Zecken bekommt, eingehen möchte, tut ihm jedenfalls etwas Gutes. Das Öl wird dafür sorgen, dass das Fell glänzt und die Gesundheit des Hundes gefördert wird.

Die essentiellen, ungesättigten Fettsäuren haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Hundes, können seine Verdauung und sein Immunsystem verbessern. Das Fell wird glänzen, die Haut wird widerstandsfähig sein.

Falls der Hund doch mal eine Zecke bekommt, ist er jedenfalls gesundheitlich fit und kann die Auswirkungen vermutlich auch besser wegstecken als ohne Schwarzkümmelöl.

Schwarzkümmelöl beim Hund äußerlich anwenden: Einreiben

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten der Anwendung: Man kann das Öl ins Fell einreiben, oder man kann es dem Hund ins Futter mischen.

In beiden Fällen stellt sich die Frage der Dosierung. Für die es in jedem Fall keine allgemeingültige Antwort gibt.

Das Öl kann dem Hund Linderung verschaffen, wenn er trockene, schuppige Haut oder Haarausfall hat. In dem Fall wirkt die äußere Anwendung gleichzeitig auch gegen Zecken.

Wie viel Öl man braucht, hängt davon ab, wie groß der Hund ist, wie lang und wie dicht das Fell ist.

Gut ist, wenn man sparsam, tropfenweise, das Öl ins Fell und vor allem auf der Haut einmassiert.

Diese äußere Anwendung ist vor allem dann günstig, wenn der Hund nicht ständig dem Zeckenrisiko ausgesetzt ist. Man braucht das Öl nur dann einzureiben, wenn man mit dem Hund in Zeckengebiete geht.

Meistens kann man allerdings nicht wirklich abschätzen, wie hoch das Zeckenrisiko an den verschiedenen Orten ist. Der Hund kann sich schlicht überall eine Zecke einfangen, auch mitten in der Großstadt.

In den meisten Fällen ist also die innere Anwendung des Schwarzkümmelöls besser, um den Hund vor Zecken zu schützen.

Innere Anwendung von Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

Die vermutlich einfachste Möglichkeit, dem Hund das Schwarzkümmelöl zukommen zu lassen, ist, es ihm ins Futter zu mischen.

Dabei ist es allerdings mit einer einmaligen Anwendung nicht getan. Der Hund muss während der Zeckensaison regelmäßig, am besten täglich, das Öl mit dem Futter bekommen.

Eine Faustregel ist, pro 10 Kg Körpergewicht des Hundes einen Teelöffel Öl zu geben. Pro Tag. Wenn der Hund also 20 Kilo wiegt, bekommt er zwei Teelöffel Öl.

Diese Dosierung ist nicht festgelegt. Es gibt keine Untersuchungen, die sich mit der Frage der Dosierung befasst haben.

Sicher scheint aber zu sein, dass man mit einer regelmäßigen Anwendung, also wenn man dem Hund täglich Öl ins Futter mischt, bessere Ergebnisse erzieht, als mit gelegentlicher Anwendung.

Wenn das Öl sehr gut wirkt, kann man probieren, ob eine geringere Dosierung auch ausreicht. Wenn es nicht wirkt, kann man eine etwas höhere Dosierung probieren.

Anzeige:
mituso Schwarzkümmelöl 1L für Hunde & Pferde, kaltgepresst & 100% rein
mituso Schwarzkümmelöl 1L für Hunde & Pferde, kaltgepresst & 100% rein*
von Ingo Steyer GmbH & Co. KG
  • ist frei von künstlichen Zusatzstoffen wie Glutamat, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, Aromen und Konservierungsstoffen. Sie erhalten ein 100% reines Öl, welches in Deutschland gepresst wird.
  • enthält keine Füllstoffe und es wird kein Salz, Dextrose, Stärke oder Zucker beigemischt.
  • ist kaltgepresst, schonend gefiltert & 100% rein. Es enthält bis zu 70% ungesättigte Fettsäuren. mituso legt viel Wert auf Qualität und verwendet ausschließlich hochwertige Rohstoffe für seine Produkte.
  • eignet sich ideal zur Fellpflege Ihres Vierbeiners. Der Thymochinongehalt entspricht ca. 0,8mg/g bzw. 0,8g/kg.
  • Schwarzkümmelöl enthält Biotin, Folsäure, Magnesium, Vitamin B1, B2, B6, C und E.
 Preis: € 22,99 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2024 um 00:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Allerdings sollte man nicht beliebig große Mengen geben. Dagegen spricht schon der Preis, aber eben auch die Tatsache, dass die Wirkungen des Öls nicht abschließend untersucht sind.

Insgesamt sind mit regelmäßiger, sparsamer Anwendung die besten Erfolge zu erwarten.

Falls es nicht wirkt, ist das jedenfalls nicht der erste Fall. Es ist zwar selten, aber es kommt vor. Man kann über die Gründe spekulieren, bekannt sind sie nicht.

Bei den meisten Hunden wirkt Schwarzkümmelöl gut gegen Zecken, bei manchen Hunden nicht. In dem Fall muss man auf andere Zeckenmittel ausweichen.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken bei Pferden, Katzen und anderen Tieren

Schwarzkümmelöl darf nicht bei Katzen angewendet werden. Wenn Katzen zum Haushalt gehören, sollte man es auch nicht äußerlich bei Hunden anwenden. Katzen sollten nicht in Kontakt mit dem Öl kommen, es ist für sie giftig!

Pferde können mit Schwarzkümmelöl vor Zecken geschützt werden. Allerdings ist das Öl recht teuer, und man braucht entsprechend dem Gewicht des Pferdes eine größere Menge.

Es kann auch bei Kaninchen, Stallhasen und Meerschweinchen eingesetzt werden, aber man sollte den Tierarzt befragen. Es gibt hier wenig gesicherte Informationen.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken bei Menschen

Auch Menschen sollten sich vor Zecken schützen. Schwarzkümmelöl ist dafür geeignet, auch wenn die Wirkung nicht hundertprozentig ist.

Wer einen absolut sicheren Zeckenschutz braucht, sollte allerdings andere Mittel verwenden.

Wie wendet man Schwarzkümmelöl gegen Zecken an?

Man kann das Öl wie ein Medikament täglich einnehmen, man kann aber auch Schwarzkümmel als Gewürz verwenden und damit eine vergleichbare Wirkung erzielen.

Rezepte mit Schwarzkümmel verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen.

Anzeige:
Kräuterland Bio Schwarzkümmel Samen ganz, 1kg - 2x 500g Schwarzkümmelsamen 100% rein & vegan - Nigella Sativa in Premium Qualität
Kräuterland Bio Schwarzkümmel Samen ganz, 1kg - 2x 500g Schwarzkümmelsamen 100% rein & vegan - Nigella Sativa in Premium Qualität*
von KRÄUTERLAND N A T U R - Ö L M Ü H L E
  • QUALITÄT: 100% Bio naturreine und naturbelassene Schwarzkümmelsamen (nigella sativa) aus Ägypten. Es enthält weder Konservierungs- noch sonstige Zusatzstoffe ( ohne Aromen, ohne Gentechnik, ohne Farbstoffe und ohne Salz).
  • GLUTENFREI, VEGAN UND LACTOSEFREI: Unsere Bio Schwarzkümmel Samen enthalten kein Magnesiumstearat und sind frei von Zucker, Gluten, Laktose, Füll- und Konservierungsstoffen.
  • VERWENDUNG: Die Schwarzkümmel Samen sind seit Jahrhunderten Bestandteil in der orientalischen Küche. Durch die vielen wertvolle ätherische Öle sind Schwarzkümmelsamen bestens geeignet um Salate, Backwaren und auch Currys zu verfeinern.
  • HOCHWERTIGE INHALTSSTOFFE: Schwarzkümmel Samen sind reich an pflanzlichem Protein und ungesättigten Fettsäuren. So leisten sie einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung.
  • ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten für die Herstellung von hochwertigen Premium-Qualitäts-Ölen sowie hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel. Mit unserer über 10jährigen Erfahrung gehören wir zu den ältesten Ölmühlen Deutschlands. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen ein Premium-Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Vielen Dank!
 Preis: € 16,90 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2024 um 00:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sich mit dem Öl einzureiben ist eher unüblich, aber nicht unmöglich. Es wirkt auch abschreckend gegen Zecken.

Meistens wird man das Öl essen. Damit die Wirkung gegen Zecken eintritt, sollte man ein paar Tage lang regelmäßig von dem Öl zu sich nehmen.

Wer sich eine ganze Zeckensaison lang vor Zecken schützen möchte, macht das also am besten mit einem Plan, der eine tägliche Einnahme vorsieht. Egal, ob das jetzt Schwarzkümmel als Gewürz oder als Öl ist.

Wer sich aber normalerweise in der Stadt, und hier auch noch meistens in Gebäuden aufhält, braucht eher einen Zeckenschutz, der genau dann wirkt, wenn doch mal eine Wanderung in der Natur ansteht.

In dem Fall sollte man ein paar Tage vor der Wanderung mit der Einnahme beginnen. Falls man das vergisst, sind andere Zeckenmittel besser geeignet.

In jedem Fall ist Schwarzkümmel und Schwarzkümmelöl für Menschen sehr gesund. Man kann also mit positiven Wirkungen rechnen, auch wenn man nicht mit Zecken in Kontakt kommt.

Dosierung bei Menschen

Es gibt keine allgemeinverbindliche Dosierungsempfehlung für Schwarzkümmel oder Schwarzkümmelöl.

Erfahrungswerte sagen, dass man mit zwei Teelöffeln Öl pro Tag bei Erwachsenen und einem Teelöffel Öl pro Tag bei Kindern einen ausreichenden Zeckenschutz erzielt.

Wenn man sich mit der Frage der Dosierung nicht befassen möchte, kann man auch Kapseln einnehmen.

Anzeige:
Schwarzkümmelöl (original Nigella sativa) mit Vitamin E – 400 Kapseln im 6-Monats-Vorrat – 1000 mg ägyptisches Schwarzkümmelöl/Tagesdosis – kaltgepresst, naturbelassen – in Deutschland produziert
Schwarzkümmelöl (original Nigella sativa) mit Vitamin E – 400 Kapseln im 6-Monats-Vorrat – 1000 mg ägyptisches Schwarzkümmelöl/Tagesdosis – kaltgepresst, naturbelassen – in Deutschland produziert*
von natural elements
  • WERTVOLLES ÄGYPTISCHES ÖL | Entdecke unser hochwertiges kaltgepresstes Öl aus original ägyptischem Schwarzkümmel: eine Wohltat für den ganzen Körper. Kombiniert mit dem natürlichen Antioxidans Vitamin E*.
  • HOCHDOSIERTER 6-MONATS-VORRAT | 400 Kapseln unterstützen deinen Organismus ein halbes Jahr lang. Pro Tagesdosis (2 Kapseln) sind 1.000 mg Schwarzkümmelöl aus Nigella sativa und 10 mg α-TE Vitamin E enthalten.
  • JEDERZEIT GUT VERSORGT | Ob Blütezeit im Frühjahr oder Taschentuchsaison im Winter: Schwarzkümmelöl versorgt dich mit Naturkraft. Das natürliche Antioxidans Vitamin E schützt das wertvolle Öl vor Oxidation und unterstützt deine Zellen bei Umweltstress.
  • ELEMENTAR GEDACHT | Unser Produkt kommt ohne Trägerstoffe, Aromen oder Konservierungsmittel aus. Um die beste Qualität zu bewahren, sollten die Kapseln kühl, lichtgeschützt und trocken gelagert werden. Danke!
  • DIE NATURAL ELEMENTS DEVISE | Große Worte erfordern große Taten! Deshalb lassen wir JEDE unserer Produktionschargen gründlich durch unabhängige Labore in Deutschland prüfen. Du findest die Untersuchungsbescheinigung unter „Produktleitfäden und Dokumente“.
  • ELEMENTAR EFFEKTIV | *Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
 Preis: € 26,99 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2024 um 00:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wenn man lieber das Gewürz verwenden möchte, kann man bis zu 3 Gramm pro Tag verwenden.

Höchstwahrscheinlich passiert nichts, wenn man mehr davon isst. Aber sicher ist das eben nicht. Es fehlen Untersuchungen.

Nebenwirkungen können also zumindest theoretisch auftreten, in der Praxis sind sie sehr selten.

Welches Schwarzkümmelöl ist das beste gegen Zecken?

Schwarzkümmelöl ist relativ teuer. Da möchte man zumindest Qualität für sein Geld.

Schwarzkümmel hat eine lange Liste an Inhaltsstoffen und man weiß nicht, welche davon für die Wirkung gegen Zecken verantwortlich sind. Da ist es am besten, entweder auf das Öl-Pressen zu verzichten und das Gewürz zu essen.

Oder aber ein möglichst hochwertiges, kaltgepresstes Öl zu verwenden. Denn tatsächlich gehen durch Erhitzen Inhaltsstoffe verloren.

Die ganzen Schwarzkümmel-Samen sind lange haltbar. Aber sie sind auch sehr hart und werden in der Verdauung nur teilweise verwertet.

Um von den Inhaltsstoffen zu profitieren, muss man also auf gemahlene oder jedenfalls zerkleinerte Samen zurückgreifen.  Sobald sie gemahlen sind, sind sie aber nicht mehr so lange haltbar.

Ideal wäre, die Samen portionsweise selbst zu zerkleinern.

Das Öl hat jedenfalls die kürzeste Haltbarkeit. Drei Monate nach Anbruch der Flasche sollte man es nicht mehr verwenden. Es wird ranzig und damit ungesund.

Was tun, wenn man doch eine Zecke hat?

Schwarzkümmel wirkt gut, aber nicht hundertprozentig gegen Zecken. Es kann also passieren, dass man doch eine bekommt. Oder dass der Hund doch eine bekommt.

Wenn man sich nach dem Aufenthalt in der Natur absucht, kann man Zecken meistens finden, bevor sie sich festbeißen.

Falls sich doch eine Zecke festgebissen hat, sollte man sie zeitnah entfernen.

Eine Zeckenzange leistet hier gute Dienste. Es ist ziemlich egal, für welches Modell man sich entscheidet, man sollte nur eine haben, damit man Zecken im Falle eines Falles sofort entfernen kann.

Zecken entfernen ist einfach, man kriegt das hin. Je eher man es macht, umso besser.

Und wenn man auf Dauer doch nicht so zufrieden ist?

Schwarzkümmelöl wirkt gegen Zecken. Aber die Anwendung ist aufwendig, das Mittel ist teuer. Es ist also in Ordnung, wenn man sich nach Alternativen umsieht.

Es gibt eine große Menge an unterschiedlichen Möglichkeiten, wie man sich vor Zecken schützen kann.

Das reicht von Zeckenschutzkleidung über ein angepasstes Verhalten über Hausmittel gegen Zecken bis hin zu Zeckenmitteln, die als Medikamente zugelassen sind.

Bereits bewährt hat sich der relativ neue Wirkstoff Icaridin.

Mehr Artikel
Hausmittel gegen Zecken

Hausmittel gegen Zecken

Helfen Hausmittel gegen Zecken? Es kommt drauf an. Um die Frage zu beantworten, muss man unterscheiden, ob man sich vorbeugend vor Zecken schützen will, oder ob man eine bereits festgebissene Zecke loswerden will. Und dann muss man noch unterscheiden, ob es um...

mehr lesen
Beitragsbild: Halil ibrahim mescioglu/Shutterstock